0%

Charlotte Krenz

pro

Schauspielerin, Köln / Paris

  • Jahr

  • Größe

    168
     cm
  • Nationalität

    Deutsch
  • Sprachen

    Deutsch MS
    Französisch MS
    Englisch sehr gut
  • Sport

    Skifahren gut
    Klettern gut
    Tischtennis gut
    Yoga gut
    Badminton GK
    Billiard GK
    Fechten GK
    Jogging GK
    Radfahren GK
    Tennis GK
  • Tanz

    Cha cha cha GK
    Jazz dance GK
    Jive GK
    Lindy hop GK
    Modern dance GK
    Quick step GK
    Rock 'n' roll GK
    Standard GK
    Stepp GK
    Walzer GK
  • Musik

    Klavier GK
  • Filmschauspielworkshop Ludwigsburg

    2015, Deutschland
  • École Supérieure de Théâtre de Bordeaux en Aquitaine

    2007 - 2010, Frankreich
  • Conservatoire de Rouen

    2005 - 2007, Frankreich
  • Kunstuniversität Graz

    2004 - 2005, Österreich
  • F. 39

    Demo
    2018, Kurzfilm (Dipl.), KHM Kunsthochschule für Medien Köln, Deutschland, R: Daniel Ohrem
  • Schicksal der Zeit

    Demo
    2018, Kurzfilm (Dipl.), Macromedia GmbH (vormals MHMK Macromedia Hochschule), Deutschland, R: Marcus Brux
  • Europa 28 (Serienkonzept)

    Demo
    2017, Kurzfilm, Hawas Productions, Frankreich, R: Jean-Michel Ben Soussan
  • Pasteur le Français et Koch l'Allemand (aka The Duel that cured the World)

    Demo
    2017, Film, Martange Production, Arte, Frankreich, R: Mathieu Schwartz
  • Monsieur Pierre geht online

    Demo
    2016, Film, Detailfilm GmbH, Frankreich, R: Stephane Robelin
  • Stolperstein

    Demo
    2016, Kurzfilm, Industry1 Medienmanufaktur, Deutschland, R: Hamed Mosadegh
  • D'une rive à l'autre

    Demo
    2015, Kurzfilm (Dipl.), La Fémis (École nationale supérieure des métiers de l'image et du son), Frankreich, R: Ivo Da Silva Santos
  • Mission M. (Serienkonzept)

    Demo
    2015, Kurzfilm, La Fabrique en Mai, Frankreich, R: Teddy Barouh
  • Paris Prestige

    Demo
    2015, Film, Ici & Là Production, Frankreich, R: Hamé & Ekoué
  • Don't tell me the boy was mad

    Demo
    2014, Film, Agat Film & co, Frankreich, R: Robert Guédiguian
  • Im Namen meiner Tochter - Der Fall Kalinka

    Demo
    2014, Film, LGM Cinéma, Frankreich, R: Vincent Garenq
  • Dusky Paradise

    Demo
    2014, Film, Kimotion Pictures Ltd., Großbritannien, R: Gregory Kirchhoff
  • Blue

    Demo
    2013, Andere, Eigenproduktion, Deutschland, R: Frederik Arens Grandin
  • The Conquerors

    Demo
    2012, Film, Moteur s'il vous plaît, Frankreich, R: Xabi Molia
  • L'Île de la Répétition

    Demo
    2010, Film, Screen Runner, Frankreich, R: Benoît Maire
  • 140 par 200

    Demo
    2008, Kurzfilm, ESMI Bordeaux, Frankreich, R: Sylvain Bérard et Aurélien Rodriguez
  • Was ihr wollt

    Demo
    2018, Theatersommer Haag, Österreich, R: Alexander Pschill
  • Les jeux de l'amour et du hasard

    Demo
    2018, Tournée Frankreich, Frankreich, R: Pasacle Daniel-Lacombe
  • L'Assommoir

    Demo
    2018, Théâtre national de Bordeaux en Aquitaine, Frankreich, R: David Czesienski
  • Frühlingsgefühle

    Demo
    2017, Festival Primeurs/Le Carreau - Scène Nationale de Forbach et de l'Est mosellan, Frankreich, R: Alain Batis
  • Alfred Döblin, Mon adresse est: Sarreguemines

    Demo
    2017, Le Carreau - Scène Nationale de Forbach et de l'Est mosellan, Frankreich, R: Charlotte Krenz
  • Allons, enfants nach La Révolution#1 - Wir schaffen das schon

    Demo
    2017, Saarländisches Staatstheater, Deutschland, R: Apprich, Gehre, Haninger, Lobbes
  • 2121

    Demo
    2017, Saarländisches Staatstheater, Deutschland, R: Martin Stiefermann
  • Don Karlos

    Demo
    2017, CDN d'Aubervilliers - Théâtre de la Commune, Frankreich, R: Catherine Umbdenstock
  • Die Seen aufbrechen

    Demo
    2016, Festival Primeurs/Saarländisches Staatstheater, Deutschland, R: Grigory Shyklyar
  • Ein guter Mensch

    Demo
    2016, Festival Primeurs/Saarländisches Staatstheater, Deutschland, R: Katharina Schmidt
  • Les Iroquois - La vocation

    Demo
    2016, NEST - CDN de Thionville, Frankreich, R: Catherine Umbdenstock
  • Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

    Demo
    2016, Saarländisches Staatstheater, Deutschland, R: Catharina Fillers
  • Studio Paradise

    Demo
    2015, TAPS de Strasbourg, Frankreich, R: Catherine Umbdenstock
  • Les Iroquois - Si loin, si proche

    Demo
    2015, NEST - CDN de Thionville, Frankreich, R: Marion Rothhaar
  • L'Avare : un portrait de famille en ce début de 3ème millénaire

    Demo
    2015, Théâtre de la Commune CDN, Frankreich, R: Catherine Umbdenstock
  • All Tomorrowo's Parties I + II

    Demo
    2014, Steirischer Herbst Graz, Österreich, R: Needcompany/Grace Barkey/Jan Lauwers
  • Wassa Shelesnova

    Demo
    2014, Saarländisches Staatstheater, Deutschland, R: Michael Talke
  • Oubliez-nous

    Demo
    2013, Festival Primeur/Le Carreau - Scène Nationale de Forbach et de l'Est mosellan, Frankreich, R: Cécile Backès
  • Les Iroquois - La veille

    Demo
    2013, NEST - CDN de Thionville, Frankreich, R: Tatiana Pessoa
  • Ein Sommernachtstraum

    Demo
    2013, Wuppertaler Bühnen, Deutschland, R: Dominique Pitoiset
  • Life & Times - Episode 2

    Demo
    2012, Ruhrtriennale, Deutschland, R: Nature Theatre of Oklahoma
  • Salle d'attente nach Personenkreis 3.1

    Demo
    2012, Théâtre national de la Colline, Deutschland, R: Krystian Lupa
  • Gegen die Wand

    Demo
    2012, Gostner Hoftheater, Deutschland, R: Nina Hellmuth
  • Love.net

    Demo
    2012, Gostner Hoftheater, Deutschland, R: Nina Hellmuth
  • Penthésilée, à bout de souffle

    Demo
    2011, Théâtre national de Bordeaux, Frankreich, R: Johannes von Matuschka
  • Die Marquise von O...

    Demo
    2011, Festival Premiers Actes, Deutschland, R: Catherine Umbdenstock
  • Merlin ou la terre dévastée

    Demo
    2010, Théâtre national de Bordeaux, Frankreich, R: Dominique Pitoiset
  • Geschichten aus dem Wiener Wald

    Demo
    2010, BAT-Studiobühne der Ernst Busch Hochschule/, Deutschland, R: Catherine Umbdenstock
  • Sowas in der Art

    Demo
    2003, Theater Oberhausen, Deutschland, R: Kay Voges
^